Gerhard Wittmann neuer 2. Vorsitzender des LC Attendorn

Jahreshauptversammlung


Der aktuelle geschäftsführende Vorstand (von links): Franz Josef Quinke (Geschäftsführer), Gerhard Wittmann (2. Vorsitzender) sowie Jürgen Biele (1. Vorsitzender). von privat
Der aktuelle geschäftsführende Vorstand (von links): Franz Josef Quinke (Geschäftsführer), Gerhard Wittmann (2. Vorsitzender) sowie Jürgen Biele (1. Vorsitzender). © privat

Attendorn. Der Leichtathletikclub Attendorn (LCA) hat kürzlich seine Jahreshauptversammlung abgehalten.


In sportlicher Hinsicht sind die Aufbauarbeiten im Mutter-Kind-Turnen, unter Leitung von Tanja Pfeifer und Daniela Quinke, erfreulich. Ebenso die Erweiterung der Kinder - Leichtathletik bei den sechs bis zehnjährigen Athleten, die unter der Leitung von Ruth Bogdanski und Daniela Quinke erfreuliche Zuwachsraten aufweisen.

Der Aufbau der weiterführenden Gruppe unter der Leitung von Christoph Quinke und Vilja Lentsch schreitet wieder voran und nimmt Gestalt an.Die Mitgliederzahl stieg von 333 im vergangenen Jahr auf aktuell 405. Ralf Springob stellte sich als 2. Vorsitzender nicht zur Wiederwahl. Hier wurde Gerhard Wittmann vom Vorstand vorgeschlagen und von der Versammlung bestätigt. Kassiererin Heike Kosch stand ebenfalls nicht zur Wiederwahl.

Hier fand sich kein Nachfolger. Heike Kosch führt das Amt der Kassiererin kommissarisch weiter, bis ein Nachfolger gefunden ist. Christoph Quinke als sportlicher Leiter und Daniela Quinke als Trainersprecherin wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Saisonabschluss im September

Thomas Grewe übernimmt das Amt des Kampfrichterwartes von Katrin Müller. Neuer Kassenprüfer für zwei Jahre ist Jürgen Große. Die Freiluftsaison wird am 6. Mai mit dem Attendorner Hansemeeting eröffnet und mit der Werfer Gala am 3. Juni fortgesetzt. Zum Saisonschluss werden dann die Kreismehrkampfmeisterschaften am 16. September im Hansastadion ausgetragen.


Artikel teilen: