Drittes Rennen zur ADAC Westfalenmeisterschaft im Jugend-Kartslalom

MSC Lennetal und Olper AC sind Ausrichter


 von OAC
© OAC

Attendorn. In Attendorn steht am Sonntag, 27. Mai, das dritte Saison-Rennen zur ADAC Westfalenmeisterschaft im Jugend-Kartslalom auf dem Programm. Gemeinsame Ausrichter sind der MSC Lennetal Bamenohl/Attendorn und der Olper AC.


Start für den Motorsport-Sonntag auf dem Parkplatz der Firma GEDIA im Industriegebiet Ennest ist um 8 Uhr mit den jüngsten Kart-Piloten ab Jahrgang 2011. Den ganzen Tag geht es für rund 120 Starter um wichtige Punkte für die Westfalenmeisterschaft der Region Süd.

Für die Klassen vier und fünf (Jahrgänge 2000 bis 2004) gibt es dabei gleich die doppelte Chance, denn in Attendorn werden die Läufe nachgeholt, die beim Rennen zuvor dem Wetter zum Opfer gefallen waren. Von den 24 Lokalmatadoren –  elf vom MSC Lennetal und 13 vom Olper AC – belegen derzeit zehn einen Platz in den Top Ten ihrer Altersklasse.

Große und kleine Motorsport-Fans sind als Zuschauer in Attendorn willkommen, für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag lang gesorgt.
Artikel teilen: