Diakonisches Werk sucht Betreuerteam für Familienfreizeit in Sommerferien

Borkum ist das Ziel


Spiel und Spaß sollen genauso gewährleistet werden, wie Erholung und Entspannung. von privat
Spiel und Spaß sollen genauso gewährleistet werden, wie Erholung und Entspannung. © privat

Vom 27. Juni bis 11. Juli lädt das Diakonische Werk wieder zu einer Familienfreizeit ein. Zurzeit wird noch ein Betreuerteam gesucht, das die Teilnehmer während des Urlaubs begleitet und Angebote für die Kinder entwickelt.


Das Team sollte offen für Menschen sein, ein Gespür für die Gruppe entwickeln und über ein gewisses Maß an Lebenserfahrung verfügen. Es komme darauf an, dass alleinerziehende Mütter oder Väter mit ihren Kindern, Großeltern mit Enkeln und Familien, denen die Mittel für einem gemeinsamen Urlaub fehlen, Zeit für sich selbst finden könnten und in entspannter Atmosphäre Kontakte zu anderen knüpfen könnten.

Diesen Raum sollen die Freizeitbegleiter schaffen. Wattwanderungen mit den Kindern, Ausflüge, Radfahren, Schwimmen, Mini-Golfen, Entspannen am Strand und mehr: Die Insel bietet viel für Kinder und Jugendliche.

Wer Interesse hat, diese Freizeit zu begleiten, sollte sich bis Mitte Februar an Tatjana Cordt (Tel.: 0 23 91/95 40 17 und E-Mail: t.cordt@diakonie-luedenscheid-plettenberg.de) wenden.

Artikel teilen: