Corona im Kreis Olpe: 37 Neuinfektionen am Dienstag

Inzidenzwert sinkt leicht


Topnews
Symbolfoto Corona von privat
Symbolfoto Corona © privat

Kreis Olpe. Nachdem es zu Wochenbeginn 51 Corona-Neuinfektionen und zwei Corona-Todesfälle gab, hat sich die Zahl am Dienstag, 14. Dezember, um 14 Fälle reduziert. Die Kreisverwaltung meldete am späten Nachmittag 37 neue Positiv-Fälle. Die Zahl der an Corona Verstorbenen bleibt mit 177 unverändert.


Mit Ausnahme von Finnentrop gab es in jeder anderen Kommune mindestens drei neue Corona-Fälle. Die meisten entfielen auf Wenden (10) und Attendorn (9). Legt man die letzten sieben Tage zu Grunde, belegen die Spitzenplatzierungen in Sachen Corona-Neuinfektionen Olpe (56) und Wenden (54).

In den vergangenen sieben Tagen hat es 242 laborbestätigte Corona-Fälle gegeben. Die 7-Tage-Inzidenz, die vom RKI am Dienstagmorgen mit 183,7 angegeben worden war, wird nach LP-Berechnungen am Mittwochmorgen leicht auf 181,4 sinken. Vor einer Woche lag der Wert noch bei 207.

602 Menschen in Quarantäne

In den Krankenhäusern werden 14 Corona-Patienten stationär behandelt, davon zehn auf der Normalstation. Je zwei Patienten mit und je zwei Patienten ohne Beatmung werden auf der Intensivstation behandelt. Im Vergleich zum Montag ist damit die Zahl der stationären Fälle um einen Patienten nach oben gegangen. Am Montag hatte sich folgendes Bild abgezeichnet: neun Patienten wurden stationär behandelt, intensivmedizinisch drei ohne Beatmung und einer mit Beatmung. Quarantäne ist für 602 (668) Menschen angeordnet.

Von den aktuell 443 Infizierten (Vortag 479) im Kreis Olpe sind 196 (208) vollständig geimpft. Bei der Interpretation dieser Zahlen ist zu beachten, dass die Impfquote im Kreis Olpe bei gut 84,5 Prozent liegt. Die Gruppe der vollständig Geimpften ist somit fünfeinhalb mal so groß wie die Gruppe der Ungeimpften, die aber trotzdem die deutliche Mehrzahl der Infizierten stellen.

Kommunale Aufteilung

Die 242 Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage verteilen sich wie folgt auf die Kommunen (neue Fälle am Dienstag):

Attendorn: 41 (9)

Drolshagen: 34 (5)

Finnentrop: 5 (-)

Kirchhundem: 18 (3)

Lennestadt: 34 (6)

Olpe: 56 (4)

Wenden: 54 (10)

Artikel teilen: