B 517: Reduzierte Geschwindigkeit zwischen Welschen Ennest und Heidschott


Auf der B 517 zwischen Heidschott und Welschen Ennest ist das Tempo von 70 auf 40 erlaubte Stundenkilometer gesenkt worden. Einige Schlaglöcher machen der Straße zu schaffen. von Nils Dinkel
Auf der B 517 zwischen Heidschott und Welschen Ennest ist das Tempo von 70 auf 40 erlaubte Stundenkilometer gesenkt worden. Einige Schlaglöcher machen der Straße zu schaffen. © Nils Dinkel

Kirchhundem. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen muss die zulässige Geschwindigkeit auf der B 517 zwischen Welschen Ennest und Heidschott auf 40 Stundenkilometer herabsetzen.


Auslöser dafür sind Fahrbahnschäden, die die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer beeinträchtigen könnten. Aufgrund der aktuellen Wetterlage ist die dauerhafte Beseitigung der Schadstellen mit Reparaturasphalt nicht möglich.

Sobald die Witterung es zulässt, wird die Straßenmeisterei Lennestadt die Schäden beseitigen und die Geschwindigkeitseinschränkung wieder aufheben. Normalerweise ist die Geschwindigkeit in dem Fahrbahnabschnitt auf 70 Stundenkilometer begrenzt.

Artikel teilen: