Adventszeit einmal anders... mit Kintsugi
Kirchhundem-Rahrbach
Mo, 03.12.2018 bis
07.12.2018

Adventszeit einmal anders... mit Kintsugi

Die goldene Spur und die Schönheit des Vergänglichen…

Kirchhundem. Vom Montag, 03. Dezember 2018 bis Freitag, 07. Dezember 2018 lädt das Josef-Gockeln-Haus Interessierte ein, die Adventszeit mal kreativ zu verbringen.

Kintsugi ist eine von langer Tradition geprägte japanische Methode, zerbrochene Keramik zu reparieren. Das Besondere ist, Kintsugi versucht nicht, die augenscheinlichen Makel der Reparatur zu verbergen, vielmehr stellt es diese durch die Verwendung von Gold - oder Silberpigmenten im Lack in den Vordergrund und schafft so eine völlig neue Schönheit und Wertschätzung des ursprünglichen Objekts.

Die Einfachheit und die „Duldung der Fehlerhaftigkeit “ sind daher Zentrum dieser Anschauung, hinter der die Überzeugung steht, dass etwas, was zerbrochen war und eine Geschichte hat, um so authentischer und wertvoller ist.

In dieser Woche beschäftigen wir uns mit der Schönheit und Wertschätzung des eigenen Lebens.

Kursleiterin. Sabine Schöpf, Gesundheitsberaterin

Gesamtkostenbeitrag € 359,00 inklusive Einzelzimmer und Vollpension.

Weitere Informationen erhältlich im Josef-Gockeln-Haus unter der Telefonnummer 02764 69-0 oder unter www.josef-gockeln-haus.de.