Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs gastiert mit Westfalen Winds
Attendorn
Fr, 09.11.2018 - 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr

International bekannter Trompetensolist Reinhold Friedrich gastiert mit Westfalen Winds in Attendorn

Trompetensolist und westfälische Bläserphilharmonie unterhalten mit einem außergewöhnlichen Konzert

Reinhold Friedrich spielt am Freitag, 9. November 2018, mit der westfälischen Bläserphilharmonie Westfalen Winds in der Stadthalle Attendorn.

Seit seinem Durchbruch als Preisträger des Musikwettbewerbs der ARD 1986 ist der zweifache ECHO-KLASSIK-Gewinner als gefragter Spezialist für Alte und Neue Musik Gast der wichtigsten internationalen Spielstätten. Als Star des Abends  beleuchtet  Reinhold Friedrich unter anderem mit Dana Wilsons „Concerto for Trumpet and Wind Symphony“ die Geschichte der Trompete von der Antike bis in die Gegenwart.

Westfalen Winds hat bereits mehrfach die Gelegenheit genutzt, mit Solisten von Weltrang zu musizieren und durch Auftragskompositionen bekannter Musiker innovative Programme zu realisieren. So erweitert sich anspruchsvoll und unterhaltsam das Originalrepertoire für sinfonische Blasorchester. In diesem Jahr wurde der gebürtige Schmallenberger Tobias Schütte, früher selbst lange Jahre aktives Mitglied von Westfalen Winds, für ein neues Werk beauftragt. Dieses wird im Rahmen des Konzertes vorgestellt.

Der Einlass ist ab 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20.00 Uhr. Karten sind für 17 Euro bei der Tourist-Info Attendorn, im Bürgerbüro, online unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.