Taschengeldbörse Finnentrop „TaBöFi“ vermittelt Jobs

Jugendliche für Gartenarbeit gesucht


Jugendliche, die sich etwas dazu verdienen möchten, sind bei der Taschengeldbörse willkommen. von privat
Jugendliche, die sich etwas dazu verdienen möchten, sind bei der Taschengeldbörse willkommen. © privat


Jugendliche ab 14 Jahre sollten sich also nicht scheuen, bei der Taschengeldbörse Finnentrop „TaBöFi“ - einer Initiative der Bürgerhilfe Finnentrop - anzurufen. Auch die Jugendlichen, die bereits einmal vermittelt worden sind, aber einen neuen oder weiteren Job möchten, sollten sich bei TaBöFi melden. Für jede geleistete Stunde werden 5 Euro gezahlt.

Bei der Taschengeldbörse gilt das Motto „Hilfe für mich, Job für dich!“ Ein TaBöFi-Job ist für beide Seiten ein Gewinn. „Viele haben bereits erkannt, wie einfach und unkompliziert über die Taschengeldbörse Unterstützung zu bekommen ist“, heißt es in der Pressemitteilung.

Zwischenzeilentext...

Die unterschiedlichsten Jobs werden vermittelt. Ob Hilfe bei der Gartenarbeit, beim Einkaufen, bei der Hausarbeit, bei der Freizeitgestaltung von Senioren, beim Zaun streichen oder auch bei der Versorgung von Tieren, alle diese Tätigkeiten werden nachgefragt und auch an Jugendliche mit entsprechenden Wünschen vermittelt. Großen Raum nimmt auch die Vermittlung von Nachhilfe in den verschiedensten Schulfächern und Hilfe am PC und Smartphone ein.

Anfragen und Angebote aus allen Ortsteilen der Gemeinde Finnentrop sind erwünscht. Nähere Infos gibt es bei der Bürgerhilfe Finnentrop unter der Handynummer: 0175-5119073 und per Mail: buergerhilfe-finnentrop@web.de.


Artikel teilen: