Krombacher Brauerei spendet 2.500 Euro an den Verein Strahlemaennchen

Für schwererkrankte Kinder


Die Krombacher Brauerei hat 2.500 Euro an Strahlemaennchen gespendet. von Krombacher Brauerei
Die Krombacher Brauerei hat 2.500 Euro an Strahlemaennchen gespendet. © Krombacher Brauerei

Heggen. Als Rainer Brüser beim Verein Strahlemaennchen mit dem Spendenscheck eintraf, war die Freude bei den Helfern groß. Im Rahmen der alljährlichen Spendenaktion der Krombacher Brauerei wurde der Verein mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro bedacht.


Oft ist es schwierig für Familien, wenn das eigene Kind schwer erkrankt, denn für die Eltern und Geschwister kann das eine große Belastung sein. Genau an dieser Stelle kommt der Verein Strahlemaennchen zum Einsatz und unterstützt Kinder und Jugendliche, die an Krebs erkrankt sind, sowie ihren Familien.

Zudem helfen die Mitglieder bei Terminen mit der Krankenkasse, dienen als Gesprächspartner für die Angehörigen oder engagieren sich bei sozialen und finanziellen Schwierigkeiten. Besonders wichtig ist dem Verein, dass sie den Kindern durch Aktionen, wie ein Besuch im Disneyland oder ein langersehnten Urlaub, einen Herzenswunsch erfüllen können, um für ein paar Stunden von der Krankheit abzulenken.

Jährliche Aktion seit 2003

Die Spende ist Teil der Krombacher Spendenaktion bei der das Familienunternehmen seit 2003 jährlich eine Gesamtsumme von 250.000 Euro, aufgeteilt auf 100 Spenden je 2.500 Euro, an ausgewählte Institutionen spendet. Bis heute sind seit dem Start der Aktion über vier Millionen Euro durch die Krombacher-Mitarbeiter im Außendienst an 1.600 gemeinnützige Institutionen, Organisationen und Vereine überreicht worden.

Das Besondere an der Krombacher Spendenaktion: Unter dem Motto „Sie schlagen vor – wir spenden“ können Menschen in der Weihnachtszeit deutschlandweit selbst ihre Spendenvorschläge einreichen. Zusammen mit den Vorschlaggebern möchte die Krombacher Brauerei so an Stelle von Kundengeschenken das wichtige Engagement der unzähligen Institutionen und Vereine in Deutschland unterstützen.

Eine Übersicht der diesjährigen 100 Begünstigten sowie weitere Informationen zur Krombacher Spendenaktion finden sich online.

Artikel teilen: