Kfd Fretter spendet 1000 Euro an Hospiz „Zur Heiligen Elisabeth“


Monika Kramer (r.) und Martin Schäfer (fehlt auf dem Foto) freuen sich über die Spende der kfd Fretter. von privat
Monika Kramer (r.) und Martin Schäfer (fehlt auf dem Foto) freuen sich über die Spende der kfd Fretter. © privat

Fretter. Die Spendenfreudigkeit der kfd Fretter ist ungebrochen. In unregelmäßigen Abständen erfreut die starke Gemeinschaft soziale, caritative und gemeinnützige Einrichtungen mit Geldbeträgen.


Kürzlich übergab der Vorstand 1000 Euro an das St. Elisabeth Hospiz, Altenhundem. Die Spende stammt aus dem Kassenbestand. „Wir hatten im vergangenen Jahr kaum Ausgaben, da haben wir uns überlegt, dem Hospiz durch eine Spende gerade in dieser schwierigen Zeit zu helfen“, erklärt Christa Hachen. Damit wird die wertvolle Arbeit der wichtigen Einrichtung unterstützt. Pflegedienstleiterin Monika Kramer und Hospizgeschäftsführer Martin Schäfer nahmen die Spende dankend entgegen.

Artikel teilen: