Heggener Karnevalisten feiern unter dem Motto „Über den Wolken“

Vorverkauf für närrischen Frühschoppen ab 5. Februar


Volles Haus und gute Stimmung sind beim Karneval in Heggen garantiert. von privat
Volles Haus und gute Stimmung sind beim Karneval in Heggen garantiert. © privat

Endlich wieder Karneval. Und das feiern die Heggener Karnevalisten unter dem Motto „Über den Wolken“. Mit gleich fünf Veranstaltungen sorgt die KG Heggen für jecken Frohsinn bei jung und alt. Der Vorverkauf für den beliebten karnevalistischen Frühschoppen, am Sonntag, 19. Februar, startet am Sonntag, 5. Februar, um 11 Uhr im Gasthof Schriener.


Erstes Highlight ist der Kinderkarneval am Samstag, 11. Februar, ab 15 Uhr, bei dem der Nachwuchs sich auf ein buntes Programm aus ‚Tänzen und der Proklamation des neuen Kinderprinzen freuen darf. Am gleichen Abend wird ab 20 Uhr im Gasthof Schriener der Nachfolger des amtierenden Jugendprinzen Eric I. (Wilmes) proklamiert.

Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es dann für die Heggener Schlag auf Schlag weiter.

Die Tänzerinnen (hier ein Foto aus dem Jahr 2020) sind bereit für ihre Auftritte. von privat
Die Tänzerinnen (hier ein Foto aus dem Jahr 2020) sind bereit für ihre Auftritte. © privat

Am Donnerstag, 16. Februar, sind die Frauen an der Reihe, denn dann steigt in der Schützenhalle Heggen die Altweibersitzung. Durch das Programm der Damensitzung führt – wie bereits in den letzten Jahren - gekonnt Cilli Alperscheidt alias Wolfgang Mette. Der Vorverkauf ist am Samstag, 28. Januar, im Gasthof Schriener gestartet.

Am Samstag, 18. Februar, ab 19.30 Uhr startet in der Schützenhalle die große Prunksitzung. Der Elferrat und die Garden eröffnen mit dem Einmarsch den Abend. Nach der Proklamation des neuen Prinzen und damit des Nachfolgers von Volker II. (Korte) beginnt das Programm, das vor allem von Heggener Aktiven gestaltet wird.

Der über die Kreisgrenzen hinaus bekannte karnevalistische Frühschoppen beginnt am Sonntag, 19. Februar, um 11.11 Uhr in der Schützenhalle. Beim Programm geht es Schlag auf Schlag: Einheimische Künstler und Gruppen wechseln sich mit Größen des Karnevals ab.

Artikel teilen: