Figurentheater zum Thema Trauer


 von privat
© privat

Finnentrop. Camino und Caritas-AufWind laden ein zu einer Veranstaltung zum Thema Trauer. Im Figurentheater geht es am Sonntag, 14. Oktober, in zwei Vorstellungen um Menschen in Trauer bzw. „Über die Trauer hinaus“.


Die erste Aufführung um 15 Uhr richtet sich an Familien mit Kindern oder Kinder in Begleitung einer erwachsenen Bezugsperson. Die Vorstellung um 18 Uhr ist den Erwachsenen vorbehalten.

Sonja Lenneke überzeugt in ihrem Theaterstück und setzt sich mit den Themen Tod und Trauer auseinander. Sehrt sensibel gelingt es ihr, das Geschehen auf der Bühne mit Erfahrungen, die auch den Zuschauern meist nicht fremd sind, zu verknüpfen.

Die Caritasdienste Camino und AufWind empfehlen den Besuch betroffenen Familien genauso wie Menschen, die Trauernde begleiten oder selbst einen Verlust zu verarbeiten haben.
Infos
  • Die Aufführung findet statt im „Alten Kino“ Finnentrop, Festhalle, Kirchstraße 50
  • Karten zur Veranstaltung können im Caritas-Zentrum Finnentrop unter der Telefonummer 02721 / 9762-0 vorbestellt werden
  • Eine Eintrittskarte kostet 8 Euro
  • Kinder unter unter zwölf Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen, bezahlen keinen Eintritt
Für Fragen zur Veranstaltung stehen zur Verfügung:
  • Gertrud Dobbener, Koordinatorin für Camino im Caritas-Zentrum Finnentrop, Theodor-Storm-Str. 2, 57413 Finnentrop, Tel. 02721 / 9762-0
  • Ulrich Gabriel, Leitung Caritas-AufWind Finnentrop, Bamenohler Str. 248, 57413 Finnentrop, Tel. 02721 / 602 583-0.
Artikel teilen: