Ehrungen und Neuwahlen beim Musikzug Heggen

Musiker starten durch


Lukas Rinke, Christopher Weber, Ralf Hengstebeck, Julian Weber, Lena Koschorreck (von links). von privat
Lukas Rinke, Christopher Weber, Ralf Hengstebeck, Julian Weber, Lena Koschorreck (von links). © privat

Heggen. Bei der Jahreshauptversammlung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Heggen blickte der Vorsitzende Christopher Weber auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr zurück.


Welches mit dem Frühjahrskonzert begann, mit der musikalischen Gestaltung der Schützenfeste Volkringhausen, Bösperde und Bruchhausen fortgesetzt wurde und dem gelungenen Weihnachtskonzert, gemeinsam mit den musiktreibenden Heggener Vereinen endete. Im Mittelpunkt der Versammlung stand in diesem Jahr die Wahl des 2. Vorsitzenden. Der bisherige Amtsinhaber Philip Gibson stellte sich nach fünf Jahren Vorstandsarbeit, nicht zur Wiederwahl. Mit dem 25-jährigen Julian Weber konnte ein junger, engagierter Nachfolger gefunden werden.
Neuer 2. Vorsitzender: Julian Weber
Julian Weber ist langjähriges Vereinsmitglied und am Tenorhorn ein fester Bestandteil des Orchesters. Die Schriftführerin Lena Koschorreck und Beiratsmitglied Lukas Rinke wurden für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Stefan Schlautmann wurde für zehnjährige und Lisanne Wiese für 20-jährige Vereinstreue geehrt. Ganz besonders wurden in diesem Jahr Helmut Weber, Stephan Kümhof und Richard Lautsch ausgezeichnet. Genanntes Trio hält dem Musikzug seit einem halben Jahrhundert die Treue.
 von privat
© privat
Mit seinem Dirigenten Mathias Pfläging startet der Musikzug Heggen sein Jahresprogramm am 21. März, mit seinem traditionellen Frühjahrskonzert in der Heggener Schützenhalle. “Wie in der Vergangenheit versprechen wir ein anspruchsvolles mit musikalischen Leckerbissen bestücktes Konzertprogramm”, so Christopher Weber.
Artikel teilen: