Altweiberball in Rönkhausen sorgt für volle Kneipe

Jecke Frauen starten durch


  • Finnentrop, 08.02.2018
  • Von Barbara Sander-Graetz
    Profilfoto Barbara Sander-Graetz

    Barbara Sander-Graetz

    Redaktion

Kostüme waren in Rönkhausen Ehrensache von Barbara Sander-Graetz
Kostüme waren in Rönkhausen Ehrensache © Barbara Sander-Graetz

Rönkhausen. Das jecke Weibsvolk in Rönkhausen hat an Weiberfastnacht wie schon im vergangenen Jahr wieder eine ausgelassene Altweiber-Party im „Stillen Winkel“ bei Huss gefeiert. Allerdings war es alles andere als still, denn zu Live-Musik und bester Stimmung wurde bis in die späten Abendstunden ausgelassen gefeiert.


Im Vorfeld war es darum  gegangen, sich Karten für die Altweiberfete zu ergattern, denn beim Kneipenkarneval gilt nun mal: voll ist voll. Die Glücklichen, die ein Ticket ergattert hatte, wurden schließlich pünktlich um 15.11 Uhr eingelassen.
Bildergalerie starten
Altweiberball in Rönkhausen sorgt für volle Kneipe
Peter Huss hatte den Karnevalisten seine Kneipe überlassen. Für die Bewirtung und Verpflegung sorgte der Elferrat der karnevalsabteilung des TV Rönkhausen. So gab es kühles Bier und Schnäpse, Live-Musik, Snacks - einfach klassisch lockeren Kneipenkarneval eben. Später am Abend war der Laden dann „offen für alle", sodass auch die  männlichen Jecken mitfeiern durften.
Artikel teilen: