Tuckernde Dieselmotoren und Steinbrecher

Die „Treckerfreunde Schreibershof“ feiern ihr neuntes Traktorenfest


Ausgestellte Alt-Traktoren beim 9. Treckertreffen in Schreibershof auf dem Schützenplatz. von Catriona Rath
Ausgestellte Alt-Traktoren beim 9. Treckertreffen in Schreibershof auf dem Schützenplatz. © Catriona Rath

Das Fest findet immer am vierten Wochenende im August auf dem Schützenplatz in Schreibershof statt, in diesem Jahr am 27. und 28. August. Mit 123 Treckeranmeldungen und rund 400 Besuchern am Samstag waren die Verantwortlichen und Helfer schon sehr zufrieden. Für Jung und Alt wurde ein interessantes Programm geboten. So trat am Abend zum Beispiel erstmals eine Live-Band auf.


Die ersten Trecker tuckerten am Samstagmorgen um 11.00 Uhr auf den Schützenplatz und bezogen dort Stellung. Daneben sperrten die Veranstalter einen Bereich des Platzes ab, wo der mobile Steinbrecher und die Grauwacke-Findlinge für die Sprenglochbohrung aufgestellt wurden. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten die Besucher am Samstag insgesamt sechs Bohrungen bestaunen. Auch der mobile Steinbrecher, mit dem Steinblöcke zu Splitt verarbeitet werden können, wurde von den Mitgliedern der „Treckerfreunde Schreibershof“ sechs Mal vorgeführt. Natürlich will so ein Fest gut geplant und organisiert werden. So erzählt Otmar Fernholz, erster Vorsitzender der Treckerfreunde: „Der Club besteht nur aus 13 Mitgliedern, doch auch die Familien und Freunde helfen tatkräftig mit. Dennoch braucht es schon ein ganzes Jahr für die Planungen. Man muss überlegen, welche Neuerungen man einführen kann und diese Ideen dann in die Tat umsetzen.“ 2013 hatten die Organisatoren mit 170 Traktorenanmeldungen die bislang höchste Teilnehmerzahl verzeichnet. Dieses Jahr sind, trotz der heißen Temperaturen, allein für Samstag 123 Anmeldungen zusammengekommen. Otmar Fernholz schätzt, dass es am Sonntag noch einmal rund 30 Neuanmeldungen geben wird. Die Besucher konnten also eine Menge Alt-Traktoren mit tuckernden Dieselmotoren auf dem Platz bestaunen.
Traktor-Ausfahrt und Live-Musik
Bereits zum neunten Mal findet das Ereignis in Schreibershof statt. Ursprünglich trafen sich die Traktorenliebhaber in Melbecke. Doch nachdem die damaligen Veranstalter das Treffen eingestellt hatten, entschieden sich die „Treckerfreunde Schreibershof“, es künftig selbst auszurichten. Während man sich im ersten Jahr noch in Wegeringhausen getroffen hatte, findet die Veranstaltung nun dauerhaft in Schreibershof statt. Am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr starteten die Teilnehmer dann zu einer gemeinsamen Spazierfahrt durch Schreibershof, Heimicke, Schürholz, Herpel und wieder zurück auf den Schützenplatz. Die kleinen Gäste konnten sich auf der Hüpfburg austoben oder zu einer kostenlosen Fahrt im Planwagen aufbrechen. Ab 20.00 Uhr heizte die Coverband „Rockin’ Barn“ aus dem Raum Drolshagen den rund 150 verbliebenen Gästen vor der Scheune ein und rundete den Abend ab.
Bildergalerie starten
Tuckernde Dieselmotoren und Steinbrecher
Am Sonntag, 28. August, begann das „Traktorentreffen“ um 9.00 Uhr mit einem Frühstück. Mit einem Frühschoppen und Musik von „Die jungen Musiker“ der Musikfreunde Schreibershof lassen die „Treckerfreunde Schreibershof“ das Fest ausklingen.
Artikel teilen: