Neuer Vorstand beim Reiter- und Heimatverein Bühren

Abschied vom Vorsitzenden Alfons Nebeling


Mit einem neu zusammengesetzten Vorstand geht der Reiter- und Heimatverein Bühren in die Zukunft. von privat
Mit einem neu zusammengesetzten Vorstand geht der Reiter- und Heimatverein Bühren in die Zukunft. © privat

Bühren. In der Jahreshauptversammlung des St. Georg Reiter- und Heimatvereins Bühren standen jetzt die Wahlen im Mittelpunkt.


Nach 24 Jahren Vorstandsarbeit und sechs Jahren als 1. Vorsitzender schied Alfons Nebeling aus dem Vorstand aus. Diese Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen und er blicke auf eine wunderschöne Zeit zurück, sagte er und bedankte sich mit rührenden Worten beim gesamten Verein.
Thomas Komoletz neuer erster Mann
Von der Position des 2. Vorsitzenden wurde anschließend Thomas Komoletz zum 1. Vorsitzenden gewählt. Neuer 2. Vorsitzender wurde Thomas Bieker. Das Amt des 1. Schriftführers wird weiterhin von Julian Fernholz ausgeübt, ebenso bleibt das Amt des 1. Kassierers bei Lukas Uelhoff. Neu in den Vorstand gewählt wurden Dirk Theile (2. Schriftführer), Daniel Komoletz (2. Fahnenoffizier), Thomas Breuer (Beisitzer) und Matthias Rath (Beisitzer).

Des Weiteren setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: Jörg Reuber (2. Kassierer), Horst Uelhoff (Major), Dominik Feibel (Hauptmann), Walter Breuer (Beisitzer), Thomas Nebeling (Fähnrich), Tobias Valperz (1. Fahnenoffizier), Markus Wintersohl (1. Zugführer) und Frank Kirchenbüchler (2. Zugführer).

In den nächsten Tagen trifft sich der neue Vorstand, um die Zusammenarbeit und Termine für die begonnene Amtsperiode zu planen.
Artikel teilen: