Junger Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt


Rettungshubschrauber von Nils Dinkel
Rettungshubschrauber © Nils Dinkel

Siegen. Bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände an der Straße „In der Steinweise“ in Kaan-Marienborn ist am Dienstagvormittag, 18. Juli, ein 19-Jähriger tödlich verletzt worden.


Der junge Mann war gegen kurz nach 10 Uhr bei Rangierarbeiten von einem Traktor erfasst worden und hatte dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Ein Rettungshubschrauber aus Marburg brachte den Verletzten in eine Klinik nach Gießen. Dort verstarb der 19-Jährige am Nachmittag.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Zudem war das Amt für Arbeitsschutz auf dem Firmengelände im Einsatz.

Artikel teilen: