Bester Nachwuchsschiedsrichter Deutschlands kommt aus Südwestfalen

Erste Verleihung überhaupt


  • Aus der Region, 03.11.2022
  • Südwestfalen-Mag
  • Von Südwestfalen- Mag
    Profilfoto Südwestfalen- Mag

    Südwestfalen- Mag

    Redaktion

Topnews
Profi-Schiedsrichter Deniz Aytekin verleiht den Preis an Jonas Fischbach aus Freudenberg. von Thomas Böcker, DFB
Profi-Schiedsrichter Deniz Aytekin verleiht den Preis an Jonas Fischbach aus Freudenberg. © Thomas Böcker, DFB

Südwestfalen. Seit 17 Jahren gibt es bereits einen Preis für die besten Nachwuchsfußballer in Deutschland, doch bisher gab es beim DFB kein Äquivalent für die besten jungen Schiedsrichter. Mit der Auszeichnung zum „Nachwuchs-Schiedsrichter des Jahres“ hat sich das nun geändert. Diese wurde kürzlich zum ersten Mal verliehen und ging direkt an einen Schiedsrichter aus Südwestfalen: den Freudenberger Jonas Fischbach. Top!


Der Preis wurde von der Dr. Markus und Sabine Merk-Stiftung ins Leben gerufen und belohnt besonderes Engagement und sportliche Leistungen. Die zeigt auch der 22-Jährige. Denn er pfeift nicht nur selbst zwei bis dreimal jedes Wochenende in der A-Junioren-Bundesliga, sondern betreut auch junge Schiedsrichter als Coach oder als Tandem-Schiedsrichter.

Da er das alles neben seinem Studium schafft, freut er sich nun besonders über die Anerkennung.

Alle weiteren Informationen dazu findet man hier.

Artikel teilen: