Wer wird Nachfolger des Kinderkönigs Samu Busenius?

Kinderschützenfest in Ennest


Gemütlich und einladend, die Margaretenstube in der Schützenhalle Ennest, wo auch Kinderschützenfest gefeiert wird. von privat
Gemütlich und einladend, die Margaretenstube in der Schützenhalle Ennest, wo auch Kinderschützenfest gefeiert wird. © privat

Ennest. Wer wird Nachfolger des Ennester Kinderschützenkönigs Samu Busenius? Diese Frage wird am Sonntag, 7. Mai beantwortet. Und zwar beim Kinderschützenfest in Ennest. Los geht´s um 14:30 Uhr mit dem Antreten auf dem Dorfplatz.


Angeführt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Ennest und dem Kindervorstand führt der Festzug zunächst zur Grundschule. Dort wird Kinderkönig, Samu Busenius, abgeholt. Im Anschluss geht´s dann weiter zur Schützenhalle wo beim Vogelwerfen ein neuer Kinderkönig ermittelt wird. Jedes Kind in Begleitung eines Elternteils hat die Möglichkeit, Kinderkönig oder Kinderkönigin zu werden.

Im Anschluss an die Proklamation des neuen Königs in der Schützenhalle, warten dann viele Attraktionen auf die jungen Besucher. Neben zwei Hüpfburgen haben die Kinder die Möglichkeit, mit einem echten Bagger zu baggern. Für Pferdefreunde steht Ponyreiten auf dem Programm. Der MSC Lennetal-Bamenohl/Attendorn e.V. bietet einen Kart-Parcour an.

Bei den Ennester Sportschützen kann man das Scatt-Schießen ausprobieren. Das Jugendzentrum ist mit dem Spielmobil vor Ort. Fußballdart und Kinderschminken runden das Angebot ab. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt sein. Jedes Kind erhält ein kostenloses Eis.

Artikel teilen: