Spitzenunterhaltung rund um ein spitzenbesetztes Kleid in Attendorn

Theater: „Das Brautkleid“


Am Mittwoch, 1. März, wird ab 20 Uhr in der Stadthalle die Komödie „Das Brautkleid“ mit Judith Richter und Jan Sosniok in den Hauptrollen aufgeführt. von ©Alvise Predieri
Am Mittwoch, 1. März, wird ab 20 Uhr in der Stadthalle die Komödie „Das Brautkleid“ mit Judith Richter und Jan Sosniok in den Hauptrollen aufgeführt. © ©Alvise Predieri

Attendorn. Die Komödie „Das Brautkleid“ wird am Mittwoch, 1. März, ab 20 Uhr in der Stadthalle Attendorn mit Judith Richter und Jan Sosniok in den Hauptrollen aufgeführt.


Zum Inhalt: Draußen tobt ein Gewitter mit Donner und Blitz, und Philipp trägt seine Juliane im Brautkleid über die Schwelle. Alles scheint bereit für eine stürmische Hochzeitsnacht, doch dann klemmt dummerweise der Reißverschluss am Kleid. Der Preis für diesen Traum in Weiß führt – kaum hat Juli ihn preisgegeben – anstatt zum Vollzug der jungen Ehe zum ersten heftigen Krach.

Ein Wort gibt das andere, der Ton wird rauer, die Anschuldigungen persönlicher, die Schlafzimmertür schlägt zu, und Philipp ist allein. Wütend klappt er, anstatt wie erträumt die Hochzeitsnacht zu genießen, seinen Laptop auf und bietet das Kleid im Internet zum Kauf an. Am nächsten Morgen hat Philipp einen Kater und das Kleid eine neue Besitzerin.

Aber Juli will den Deal nicht wahrhaben und ihr Brautkleid um jeden Preis der Welt zurückhaben.In der turbulenten Komödie von Stefan Vogel spielen Judith Richter, Jan Sosniok, Genoveva Mayer und Maximilian Laprell.

Tickets:

Karten gibt es im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn, an der Tourist-Information, über die Tickethotline 0180/6 05 04 00 (0,20 Euro/Minute Festnetz, maximal 0,60 Euro aus allen Mobilfunknetzen), online unter www.tickets.attendorn.de sowie bei allen ad-ticket-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

Artikel teilen: