Parkflächen wegen Bodenanalysen in Attendorn gesperrt


Die Bereiche „Im Tangel“/“Im Sackhof“ sowie der „Neumarkt“/„Torenkasten“ müssen wegen erforderlicher Bodenanalysen komplett frei von Hindernissen sein. von privat
Die Bereiche „Im Tangel“/“Im Sackhof“ sowie der „Neumarkt“/„Torenkasten“ müssen wegen erforderlicher Bodenanalysen komplett frei von Hindernissen sein. © privat

Attendorn. Die Bereiche „Im Tangel“/„Im Sackhof" sowie der „Neumarkt“/„Torenkasten“ müssen am Dienstag, 28. Juli, wegen erforderlicher Bodenanalysen komplett frei von Hindernissen sein.


Im Zuge notwendiger Bodenuntersuchungen im Bereich der Straßenzüge bzw. Plätze „Torenkasten“, „Im Tangel“ und „Im Sackhof“ stehen am Dienstag, 28. Juli, ab 6 Uhr für einen mehrstündigen Zeitraum die Parkflächen nicht zur Verfügung. Die Areale werden sukzessive nach Durchführung der erforderlichen Arbeiten zeitnah wieder freigegeben. Die Stadt Attendorn geht davon aus, dass die Maßnahmen zügig abgeschlossen werden.
Artikel teilen: