Neuer Veranstaltungsort: Ingo Oschmann tritt im Alten Bahnhof Attendorn auf

Auftritt ins neue Bürgerhaus verlegt: Stadthallen-Tickets bleiben gültig


Ingo Oschmann kommt am Samstag, 20. April, wieder nach Attendorn und tritt im Alten Bahnhof auf. von Robert Maschke
Ingo Oschmann kommt am Samstag, 20. April, wieder nach Attendorn und tritt im Alten Bahnhof auf. © Robert Maschke

Attendorn. Ingo Oschmann kommt am Samstag, 20. April wieder nach Attendorn. Mit seinem neuen Programm „Scherztherapie“ tritt er um 20 Uhr im Alten Bahnhof auf und nicht, wie geplant in der Stadthalle. Die bereits gekauften Tickets für die Stadthalle sind auch im Alten Bahnhof gültig.


Ingo Oschmann ist gerne in Attendorn: Neben Auftritten im Attendorner Karneval stand der beliebte Stand-up-Comedian mit seinen Programmen bereits in der Stadthalle und mit einem „Wohnzimmer-Event“ im Studio A auf der Bühne - und jetzt im neu eröffneten Alten Bahnhof.

Ingo Oschmann seziert in seinem neuen Programm das Leben und legt mit feinem Skalpell und pointierter Präzision dessen schlagendes Herz frei. Er verbindet gute Stand-up-Comedy mit Wiedererkennungseffekten, pfiffigen Improvisationen und spannenden, verblüffenden Zaubertricks zu einem Abend der Extraklasse.

Tickets noch erhältlich

Seit mehr als 30 Jahren ist Oschmann auf Deutschlands Bühnen, im Fernsehen und im Radio unterwegs und das richtig gut. Nach der Spaßoperation nach dem Motto „Lach kaputt was dich kaputt macht“ ist eines sicher: Danach fühlen sich alle nicht nur besser, sie sehen auch besser aus.

Karten sind noch bei der Tourist-Info in Attendorn (Kölner Straße 9), in der Buchhandlung Frey, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Artikel teilen: