Mitsingkonzerte der „AltstattBuben“ in Attendorn

Stimme und Stimmung mitbringen


Die „AltstattBuben“ sind immer lustig und in Form. von privat
Die „AltstattBuben“ sind immer lustig und in Form. © privat

Attendorn. Kaum hat das neue Jahr begonnen, denken die Karnevalsjecken schon an die fünfte Jahreszeit. Auch die Attendorner „AltstattBuben“ stellen Glühwein und Lebkuchen bei Seite und starten ihre Karnevals-Offensive.


Das erste Mitsingkonzert im neuen Jahr findet am Samstag, 18. Januar, in der Gaststätte Napoleon statt. Ab 19.11 Uhr heißt es: „Immer lustig und in Form, sind wir in Attendorn“. Zur Kneipentour geht es danach am Freitag, 24. Januar. Alte und neue Attendorner Karnevalsschlager werden gespielt und zum Mitsingen wird ausdrücklich eingeladen. Die neuen Liederbüchlein werden verteilt, damit die Kattfiller auch textsicher werden.
Pappnasen treffen auf Lederhosen
Von 19 Uhr bis 21 Uhr findet das Spektakel in der Gaststätte „Zum Löwen“ in der Kölner Straße statt. Ab 21.30 Uhr heißt es dann: Pappnasen treffen auf Lederhosen. Im Benediktiner Wirtshaus 1222 darf geschunkelt und vor allen Dingen mitgesungen werden. Bayrische Spezialitäten, Dirndl und Lederhosen bilden mit der Vielzahl Attendorner Karnevalsschlager einen interessanten Mix. Auch kölsche Tön kommen dann nicht zu kurz.
Mitsingkonzert fand regen Anklang
Als weiteren interessanten Termin sollte Samstag, 1. Februar vorgemerkt werden. Ab 19.30 Uhr heißt es dann im Studio A an der Kölner Straße: „Ja wir sind die Jecken, hier aus Attendorn“. Das Mitsingkonzert im vergangenen Jahr habe laut Peter „Pittjes“ Höffer so großen Anklang gefunden, dass auch jetzt wieder ein toller Abend geplant ist. Der Eintritt zu den Mitsingveranstaltungen ist frei. Mitzubringen sind Stimme und Stimmung.
Artikel teilen: