Kultura Attendorn feiert 25-jähriges Jubiläum

„Kultur ist alles, was die Affen nicht machen“


 von Symbol Nils Dinkel
© Symbol Nils Dinkel

Attendorn. Kultura Attendorn feiert am Freitag, 12. Oktober, 25-jähriges Bestehen. Unter dem Motto „Kultur ist alles, was die Affen nicht machen“ lädt der Verein um 20 Uhr ins Hotel zur Post in Attendorn ein. Dazu gibt es heiße Rhythm’n Blues Musik von der Band „Far Out“.


Am 12. Oktober steigt im Hotel zur Post die große Jubiläumsfeier von Kultura Attendorn. Im Mittelpunkt steht das Feiern. Für Stimmung sorgt die Rhythm’n Blues Band „Far Out“. Die Gäste sind auch eingeladen, sich Gedanken über den Begriff der Kultur und deren Relevanz für das gesellschaftliche Leben zu machen.

Isabell Hoffmann, erste Vorsitzende von Kultura, und Co-Moderator Daniel Fitzke führen spielerisch im Stil eines World-Café-Workshops durch das Programm und laden zum Mitmachen ein. So nähert sich das Kultura World-Café dem Begriff der Kultur von unterschiedlichen Seiten. Gemeinsam mit den Gästen wird Kultura wichtigen Fragen auf den Grund gehen, wie beispielsweise nach dem Nutzen der Kultur. Außerdem wird die Frage beantwortet, welche Rolle ein bestimmter Zuschnitt des Ärmels damit zu tun hat, wie Kultur definiert wird.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen.
Artikel teilen: