Drei Verletzte und hoher Sachschaden in Neu-Listernohl

Auffahrunfall auf L 512


 von Nils Dinkel
© Nils Dinkel

Neu-Listernohl. Bei einem Verkehrsunfall auf der L 512 in Neu-Listernohl sind am Donnerstag, 23. Dezember, gegen 7.20 Uhr drei Personen verletzt worden.


Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die an dieser Stelle zweispurige Straße in Richtung Olpe. Ihm folgte eine 19-jährige Autofahrerin. Auf der parallel verlaufenden Fahrbahn, die später nach rechts in Richtung Meinerzhagen führt, fuhr ein weiterer Pkw.

In Höhe der Einmündung zur Ihnestraße wechselte der Fahrer dieses Wagens unvermittelt die Spur nach links und fuhr direkt vor den Wagen des 24-Jährigen. Dieser musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Das wiederum realisierte die ihm folgende 19-Jährige zu spät und fuhr auf das Heck des vorausfahrenden Wagens auf.

Dabei wurden sie sowie der 24-Jährige und dessen 19-jähriger Beifahrer verletzt. Sie kamen mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Die Fahrbahn in Richtung Olpe war kurzzeitig gesperrt.

Artikel teilen: