Auto brennt in Garage in Attendorn - Brandstifter schnell ermittelt


Der durch den Brand beschädigte Wagen. von Polizei Olpe
Der durch den Brand beschädigte Wagen. © Polizei Olpe

Attendorn. Ein Zeuge hat am Donnerstag, 27. Mai, gegen 18 Uhr einen brennenden Pkw in einer Garage in der Straße „Am Hollenloch“ gemeldet.


Die schnell eintreffende Feuerwehr konnte das Fahrzeug, das im Bereich unterhalb der Motorhaube brannte, löschen, noch bevor die Flammen auf das Gebäude übergreifen konnten.

Im Zuge der Ermittlungen am Einsatzort ergaben sich Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Ein Tatverdächtiger konnte wenig später von der Polizei vorläufig festgenommen werden. In einer Vernehmung gab er die Brandstiftung zu. Die Motivlage bleibt weiter unklar. Nach der Vernehmung wurde er wieder entlassen.

Der Gesamtschaden liegt nach derzeitigem Stand im vierstelligen Bereich. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Artikel teilen: