„Attendorn – die klimaneutrale Hansestadt der Zukunft“

Online-Vortrag


In einem Online-Vortrag zeigt Felix Rodenjohann Lösungen auf, wie Bürger dazu beitragen können, ihre Lebensgrundlagen zu sichern. von Hansestadt Attendorn
In einem Online-Vortrag zeigt Felix Rodenjohann Lösungen auf, wie Bürger dazu beitragen können, ihre Lebensgrundlagen zu sichern. © Hansestadt Attendorn

Attendorn. In einem Online-Vortrag zeigt Felix Rodenjohann von der Regionalberatung ansvar 2030 am Dienstag, 18. Oktober, 18 Uhr, Lösungen auf, wie Bürgerinnen und Bürger dazu beitragen können, ihre Lebensgrundlagen zu sichern und dabei in zehn Jahren mehr Geld im Portemonnaie haben.


Bei der großen Auftaktveranstaltung zur Attendorner Energiemesse vor sechs Wochen in der ausgebuchten Mensa der Hanseschule hatte Rodenjohann dieses Konzept bereits vorgestellt. Für alle, die die Präsenzveranstaltung verpasst haben, gibt es nun einen zusätzlichen Online-Termin.

Dabei wird thematisiert, wie es gelingen kann, Geld durch die Erzeugung erneuerbarer Energie in der Stadt zu halten, so vor Ort die Wertschöpfung zu erhöhen und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Vor allem aber geht es darum, selbst für sichere und bezahlbare Energie zu sorgen und so die Lösung der Energiekrise in die eigene Hand zu nehmen.

Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Nachfragen. Interessierte können ohne Voranmeldung an dem Vortrag teilnehmen. Den Zugangslink gibt es auf der Internetseite ansvar.com/attendorn sowie auf der Homepage der Hansestadt Attendorn: www.attendorn.de.

Artikel teilen: