15-jähriger Rollerfahrer verletzt


Der Roller des 15-Jährigen. von Kreispolizeibehörde Olpe
Der Roller des 15-Jährigen. © Kreispolizeibehörde Olpe

Attendorn. Bei einem Verkehrsunfall auf der Mainzer Straße in Attendorn ist am Freitag, 19. November, ein 15-Jähriger verletzt worden. Der Unfall geschah gegen 17.15 Uhr.


Der 15-Jährige gab bei der Unfallaufnahme an, dass er mit seinem Roller die Straße in Richtung Saarbrücker Straße befahren hatte. Kurz nachdem er aus dem dort befindlichen Kreisverkehr gefahren war, „rutschte“ ihm sein Mofa weg.

Infolgedessen stürzte er auf die rechte Seite und rutschte mit dem Roller noch gegen einen entgegenkommenden Pkw. Der 15-Jährige suchte im Anschluss an die Unfallaufnahme eigenständig einen Arzt auf. Es entstand Sachschaden sowohl an dem Mofa als auch an dem Pkw im jeweils dreistelligen Eurobereich.

Artikel teilen: